Hier meine  Seite

schön, dass Ihr hier seid und Interesse zeigt

........Manchmal muss man die Menschen an die Hand nehmen...

Projekt 2019


                                                2019

Infos:  THEODORA 

305 CHF wurden gespendet, danke auch an alle guten Menschen, die dieses Projekt unterstützt haben.

  Die Stiftung Theodora verfolgt seit 1993 das Ziel, das Leiden von Kindern im Spital und in spezialisierten Institutionen durch Freude und Lachen zu lindern. Heute organisiert und finanziert die Stiftung jede Woche den Besuch von 70 Profi-Künstlern – den Traumdoktoren – in 34 Spitälern und 27 Institutionen für Kinder mit Behinderung der Schweiz. Jedes Jahr schenken diese lustigen, zauberhaften Figuren auf rund 100‘000 Kinderbesuchen Lachen und Momente des Glücks. Die Traumdoktoren sind speziell geschult und arbeiten in Absprache mit dem Pflegefachpersonal. Die Stiftung Theodora bietet verschiedene, auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnittene Programme an. Die gemeinnützig anerkannte Stiftung ersucht um keinerlei staatliche Subventionen. Die Finanzierung der wöchentlichen Künstlerbesuche beruht vollständig auf der Unterstützung von Spendern und Partnern.

Jedes Jahr am Weihnachtsessen spenden meine lieben Senioren der Sportgruppe Pro Senectute Ihr Geld für diese Stiftung. Und das, schon viele lange Jahre. Dafür danke ich! Ich habe überlegt. diese Stiftung bis 01.07.2019 zu unterstützen. Ich werde pro Woche selbst 5 CHF ins Kässeli werfen.


                                                 


2018 / 2019

 eine Schulbank für Kenias Schulkinder

Für nur 50 Euro könnt Ihr eine Schulbank sponsern und die Kinder müssen in der Schulenicht auf dem Erdboden sitzen. Die gesponserte Schulbank für mit Eurem Namen angeschrieben. Mein Wunsch wäre es: "Einwohner Wallbachs, Swizerland" darauf lesen zu können! Da geht mir schon das Herz auf, wenn ich daran denke. Unser Besuch in Kenia stimmte mich nachdenklich. So viel Armut, trotzdem fröhliche Kinder, dankbare Menschen, freundliche und offene Einwohner. Das Land ist wunderschön. Es könnte ein Paradies werden...aber eben...da fehlen noch ein paar Tage.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr dieses Projekt "eine Schulbank für Kenias Schulkinder" unterstützt. Ihr könnt 

a) 50 Euro spenden und bekommt eine Schulbank mit Eurem Namen

b) im Namen unserer Gemeinde Wallbach geben, was Ihr könnt und wollt, so wird die Schulbank als Gemeinschaftsprojekt Wallbachs entstehen. 

Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Unterstützung, auch wenn sie noch so klein ist. Dieses Projekt läuft bis Ende Jahr 2018! DANKE! 

      

Mein lieber Bekannter Werner aus Berlin (Werner Dahlke, über 70 Jahre alt) hat auch eine personalisierte Schulbank - vielen Dank!

Und eine hat er für seine verstorbene Frau gesponsert, danke!


  


Fatma Kocabas aus Zeiningen hat 4 Schultische gesponsert - vielen Dank!


    



                                                                                                             Hier die Schulbank der Familie Schuster aus Wallbach - vielen Dank!


                                                                                                                 


Auch Familie Grimmer aus Weil spendete für eine personalisierte Bank 50 Euro - vielen Dank!



                                                 


Tischtennis für benachteiligte Kinder in Peru 2018


 Dieses Projekt lief über "Kamon" - gemeinsam Sport fördern. übers Jahr kann man dort verschiedene Projekte unterstützen. Mir war dieses Projekt mit den Kindern in Peru wichtig, weil der letzte Gönner kurz vor Schluss seine Spende zurückzog und somit die Kampagne "TABLES for TALENTS" zu scheitern drohte. Dies konnte ich ja wohl nicht zulassen ;) Am Textende der Link zu dem Projekt in Peru. Diese Seite zeigt weitere Projekte an und man kann auch selbst ein Projekt starten. Alles im Bereich Sport im In- und Ausland. Sport - immer eine gute Sache.


                                                                                                                        Das Projekt "Tables for Talants" in Peru



                                                 


 Tierheim Sardinien 2018

Im Juli 2018 durfte ich Eure / unsere Spenden glücklich und stolz dem Tierheim in Sardinien übergeben. Schlussendlich haben wir 745 Euro für einen guten Zweck überreicht. Verwendet wird das Geld in erster Linie für Medikamente & und spezielles Welpenfutter. Wir waren über längere Zeit in diesem Tierheim. Es suchen so viele Hunde von klein bis gross, bis jung bis alt einen guten Platz, bei Menschen, die ein anderes Verhältnis zu Haustieren gaben, als die Menschen hier. Viele bettelnde Augen „nimm mich mit“ haben wir gesehen. Ab und zu wischte ich eine Träne beiseite. Konnten wir zwar keinen Hund mitnehmen, so haben wir mit der Spende helfen können. Dafür möchte ich Euch nochmals danken! Es hat wirklich ganz tolle liebe und wunderbare Hunde dort, die sofort ausziehen könnten. Und... Liebe auf den ersten Blick gab es auch...
Also danke vielmals für Eure Hilfsbereitschaft auch an Carmen Spiri Schwery aus Wallbach, mit der ich das Tierheim besucht habe. ❤️